24 Jun

24. Juni 2024
10:00 – 13:00

27. Juni 2024
10:00 – 13:00

Ort — Map

Online

Kursgebühr: 

269,00 für DTB Mitglieder

569,00 für Nichtmitglieder

Registrierung

— Zum Kalender hinzufügen

Webinar

Grundlagenwissen zur Textilkennzeichnung Teil 1 und Teil 2

Auf dem Einnähetikett von Textilien befinden sich diverse Informationen.
Die einen sind gesetzlich vorgeschrieben, die anderen dienen in erster Linie dem Verbraucherschutz.

Um Textilerzeugnisse sachgerecht zu kennzeichnen, ist umfangreiches Wissen hinsichtlich der rechtlichen Grundlagen sowie Richtlinien erforderlich.
Nicht zuletzt, um nicht dem Risiko einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung oder sogar Unterlassungsklagen ausgesetzt zu sein.

In dem Webinar werden insbesondere die Anforderungen hinsichtlich der Faserzusammensetzung gemäß der europäischen Textilkennzeichnungsverordnung betrachtet.

Es werden aber auch die Pflegesymbole und deren Anwendung erläutert sowie auf weitere wichtige europäische Regelwerke, die in Bezug auf die Kennzeichnung von Textilien wichtig sind, eingegangen.

TOP 1 Kennzeichnung der Faserzusammensetzung · gemäß EU-Verordnung und deutschem Textilkennzeichnungsgesetz

TOP 2 Pflegekennzeichnung · gemäß GINETEX-Richtlinie und Norm

TOP 3 Herstellerangabe · gemäß Produktsicherheitsgesetz

TOP 4 Kennzeichnung zur Identifikation · gemäß Produktsicherheitsgesetz

TOP 5 Made-in-Kennzeichnung

TOP 6 Kennzeichnung von Textilien mit Formaldehyd · gemäß Bedarfsgegenständeverordnung

TOP 7 CE-Kennzeichnung · gemäß EU-Verordnung

TOP 8 Workshop mit Praxisbeispielen – Richtig oder Falsch?