29 Jun

29. Juni 2021
10:00 – 11:30

Ort — Map

Online

Teilnehmerunterlagen:
Digital
Der Zugangslink wird 1-2 Tage vor Veranstaltungsbeginn versendet.
Gebühren pro Teilnehmer:
DTB-Mitglieder 50€
Nichtmitglieder 90 €

Registrierung

— Zum Kalender hinzufügen

Webinar

Erfüllung des Sorgfaltspflichtengesetzes im Rahmen von gelebter Unternehmensverantwortung

In Zusammenarbeit mit der hessnatur Stiftung findet unsere Folgeveranstaltung zum Thema „Das neue Lieferkettengesetz“ statt.

Über das Sorgfaltspflichtengesetz wird am 11. Juni 2021 im Bundestag und am 25. Juni 2021 im Bundesrat abgestimmt und aller Voraussicht nach wird das Gesetz noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet.

Darin wird ein Rahmen für die Sorgfaltspflicht entlang der Lieferkette geschaffen, der für Unternehmen und deren unmittelbaren Lieferanten neue Pflichten bedeutet, denn die Anforderungen an menschenrechtliche Sorgfaltsprozesse in Unternehmen steigen.

Berücksichtigt werden Aspekte der ESG (Ecology- Social- und Governance Anforderungen)

Beschrieben wird eine Vorgehensweise für eine Istanalyse mit entsprechenden Risiken, Potentialen und „low hanging fruits

Rolf Heimann | Vorstand der hessnatur Stiftung geht gezielt auf die Anforderungen des Sorgfaltspflichtengesetzes ein: Welche Inhalte müssen Unternehmen übernehmen und im Rahmen gelebter Unternehmensverantwortung umsetzen.